Nach jeder Flaute gibt es auch wieder Wind in den Segeln…

Nachdem CORONA die Welt im Griff und die ganze Tourismus und vor allem auch die Kreuzfahrtbranche ( wie auch viele andere Dinge) völlig lahmgelegt hat spürt man seit letzten Freitag nun ein erstes laues Lüftchen – die MeinSchiff 2 startete ab Hamburg zu einer ersten Blauen Reise in die Nordsee- mit Hygienekonzept, deutlich weniger Passagieren, ohne Landgänge.

Obwohl das natürlich weit weg von dem gewohnten Betrieb ist, ist es doch ein Hoffnungsschimmer für eine ganze Branche und für die Kreuzfahrtfans im ganzen Land. Manch einer würde sicher keine Reise ohne Landgänge, oder mit Maskenpflicht antreten wollen, und das kan man durchaus verstehen. Andere wiederrum sehnen sich in diesen Lockdownzeiten nach Weite und Meer und sind froh einfach wieder Seeluft schnuppern zu können.

Die beiden großen Kreuzfahrtblogs – Schiffstester Matthias Morr und Schiffe und Kreuzfahrten ( kleiner Gruß an dieser Stelle) sowie auch Meinschiffberater Ändi – waren alle nun an Bord der ersten blauen Reise und in den nächsten Stunden werden Sie dann auch die ersten Fazits des Kreuzfahrtrestart ziehen.

Im Gegensatz zu Ihnen verdiene ich mein Geld weder durch Berichte noch durch Videos auf den Reisen – Jede Woche ein Bericht oder ein Video ist bei mir zeitlich einfach nicht drin.

Trotzdem (Trommelwirbel!!!) – Wir werden schon in 3 Wochen am 14.8 zum dritten mal innerhalb eines Jahres (OMG) in See stechen und mit der MS2 auf der zweiten 7.tägigen Panoramafahrt Norwegens Fjorde bewundern. An dieser Stelle wird es dann Berichte und Videos geben wie es an Bord so mit den Regeln und Maßnahmen ausschaut und ich werd meine Eindrücke hier ein wenig mit euch teilen. Auch werde ich wieder versuchen ein 3 Fragen Video mit einem Crew Mitglied zu machen und auch sonst mal Dinge entdecken die sonst eher unerwähnt bleiben.

Man darf gespannt sein ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.